Theaterreisen

Kommen Sie auf unsere jährlich stattfindende beliebte Theaterreise in eine Kulturstadt im deutsch- oder fremdsprachigen Ausland mit?

Datum und Reiseprogramm werden an der jährlichen Mitgliederversammlung vorgestellt; aber nur, wer an der Mitgliederversammlung auch persönlich anwesend ist, kann sich dort sofort verbindlich anmelden. Die Platzzahl ist beschränkt und die Mitgliedschaft im BTHV für alle Reiseteilnehmenden Pflicht. Bei grosser Nachfrage entscheidet das Los.

Theaterreise Saison 2018/2019 nach Düsseldorf

Die Kunststadt Düsseldorf erwartet Sie! Während sich am Ostufer des Rheins die Altstadt erstreckt, liegen westlich vom Fluss moderne Geschäfts- und Handelsviertel. Die Kirche Sankt Lambertus und der Schlossturm in der Altstadt gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören unter anderem die Andreaskirche, die Rheinuferpromenade, Königsallee, der Medienhafen, das Rathaus sowie die Kö-Bögen. Das Museum Kunstpalast zeigt Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Ein Besuch im vor den Toren der Stadt gelegenen barocken Schloss Benrath aus dem 18. Jahrhundert rundet das abwechslungsreiche Programm ab.


REISEPROGRAMM


1. Tag: Donnerstag, 11. April 2019
BERN – DÜSSELDORF

07.30 Uhr: Abfahrt ab Bern, Treffpunkt an der Hodlerstrasse (vor dem Kunstmuseum)
Reise im edelline-Bistrocar
Verpflegungsmöglichkeit im Bord-Bistro (individuell)

12.00 Uhr: Mittagshalt im Restaurant «Die Ente» in Ketsch (14 Punkte GaultMillau)

18.00 Uhr: Check-in im Hotel

Hotel HYATT house Düsseldorf / Andreas Quartier*****
Das Erstklasshotel zeichnet sich aus durch seine Architektur und die zentrale Lage in der Altstadt, umgeben von kulturellen Highlights wie der Deutschen Oper. Die sehr grosszügigen und geschmackvollen Nichtraucher-Gästezimmer sind modern ausgestattet und verfügen über ein Kingsize-Doppelbett, einen Wohnbereich mit Sofa, eine Küchenzeile sowie ein hochwertiges Badezimmer. Gegen Aufpreis sind auch Doppelzimmer mit zwei separaten Betten möglich (Anmeldetalon beachten). Kostenfreies Wi-Fi im gesamten Hotel. Zugang zur Lounge «The Commons» und tägliches Frühstücksbuffet sind inbegriffen.

Abend: «Programm nach Ansage»
(Spielplan Schauspiel noch nicht bekannt)


2. Tag: Freitag, 12. April 2019
IN DÜSSELDORF

Frühstück im Hotel
Zeit zur freien Verfügung.
Wie wäre es mit einem Besuch im Museum Kunstpalast oder im Goethe Museum?

18.00 Uhr: Kulinarische Einstimmung im Opernhaus Düsseldorf

19.30 Uhr: Ballett am Rhein: b.39 PREMIERE

DANCES WITH PIANO (DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG), Hans van Manen
ATMOSPHÈRES (URAUFFÜHRUNG), Martin Chaix
44 DUOS (URAUFFÜHRUNG), Martin Schläpfer

(Bitte beachten Sie: wir haben die Billette im Juni 2018 bei Beginn des Vorverkaufs bestellt. Bereits zu diesem Zeitpunkt war es nicht möglich, sämtliche nötigen Plätze in der 1. Kategorie zu erhalten (Premiere!). Wir danken für Ihr Verständnis.

3. Tag: Samstag, 13. April 2019
AUSFLUG ZUM SCHLOSS BENRATH

Frühstück im Hotel

10.30 Uhr: Ausflug mit unserem edelline-Bistrocar zum Schloss Benrath.
Es erwartet Sie eine Führung durch das Corps de Logis. Ein spätes Gesamtkunstwerk einer «maison de plaisance», das Architektur und Natur in einer übergreifenden Gestaltungsidee vereint und das heute eines der idealtypischsten Lust- und Jagdschlösser seiner Epoche ist.

17.30 Uhr: Essen im Weinhaus Tante Anna (14 Punkte GaultMillau)

Opernhaus Düsseldorf
19.30 Uhr: Richard Strauss: Ariadne auf Naxos

Düsseldorfer Symphoniker
MUSIKALISCHE LEITUNG Axel Kober
INSZENIERUNG Dietrich W. Hilsdorf
DER HAUSHOFMEISTER Peter Nikolaus Kante
EIN MUSIKLEHRER Stefan Heidemann
DER KOMPONIST Katarzyna Kuncio
EIN TANZMEISTER Johannes Preißinger
ARIADNE Linda Watson
BACCHUS Corby Welch

4. Tag: Sonntag, 14. April 2019
IN DÜSSELDORF / RÜCKREISE

Frühstück im Hotel
Vormittag zur freien Verfügung.
Vielleicht noch ein Kurzbesuch in der Kunsthalle oder im K21 gleich gegenüber des Hotels?

12.15 Uhr: Abfahrt beim Hotel und Rückfahrt im edelline-Bistrocar
Verpflegungsmöglichkeit im Bord-Bistro (individuell)

20.00 Uhr: voraussichtliche Ankunftszeit in Bern, Hodlerstrasse

PREISE & LEISTUNGEN
Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer CHF 1685.—
Pauschalpreis pro Person im Einzelzimmer CHF 1937.—

Im Arrangement inbegriffen:
- Carfahrt Bern-Düsseldorf retour im luxuriösen edelline-Bistrobus mit Betreuung durch eine Bordhostess während der Fahrt
- 3 Nächte im Erstklasshotel HYATT house Düsseldorf/Andreas Quartier
- täglich Frühstück
- Eintrittskarten für den Programmpunkt am Donnerstag sowie Ballett b.39 und Oper Ariadne auf Naxos
- Cartransfers, Eintritt und Führung durch das Schloss Benrath
- Mittagessen am Donnerstag (inkl. Getränkeauswahl und Wein)
- Kulinarische Einstimmung vor der Ballett-Vorstellung am Freitag
- Nachtessen am Samstag (inkl. Getränkeauswahl und Wein)
- Ausführliche Reiseunterlagen
- Organisationspauschale / Kundengeldabsicherung

Nicht inbegriffen:
- Annullierungskosten- und SOS-Schutz-Versicherung CHF 69.—
- Persönliche Auslagen, alle nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
- Essen und Getränke im Bord-Bistro auf der Hin- und Rückfahrt (individuell)
- Auf Wunsch sind Doppelzimmer mit zwei separaten Betten buchbar:
Zuschlag total CHF 74.— p.P. (auf Anmeldetalon bei Punkt 8 anzumelden)

ANMELDEFRIST: 10. Oktober 2018
(limitierte Teilnehmerzahl)

Programm: Stand September 2018.
Preisänderungen infolge Programmänderungen oder bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bleiben vorbehalten.

Reiseformalitäten: Gültiger Reisepass oder gültige ID für Schweizer Bürger

Theaterreise Saison 2017/2018 nach Berlin

1. Tag: Donnerstag, 22. März 2018
SCHWEIZ – BERLIN

12.45 Uhr: Abflug ab Zürich mit SWISS
14.15 Uhr: Ankunft in Berlin

Check-in im Hotel

17.45 Uhr: Gemeinsames Nachtessen im Restaurant Deutsche Oper

19.30 Uhr: Deutsche Oper Berlin
E.W. Korngold: Das Wunder der Heliane
Oper in drei Akten

Theaterreise Saison 2016/2017 nach Dijon

1. Tag: Donnerstag, 30. März 2017
BERN – DIJON

08.30 Uhr: Abfahrt ab Bern im edelline-Bistrocar
Verpflegungsmöglichkeit im Bord-Bistro (individuell)

ca. 13.00 Uhr: Check-in im Hotel Mercure Dijon Centre Clémenceau****

19.00 Uhr: „Dîner Musical“ im Grand Salon der Opéra de Dijon, Auditorium
Exklusiv für den BTHV umrahmt der Chor der Opéra de Dijon unser Abendessen.

Theaterreise Saison 2015/2016 nach Stuttgart

1. Tag: Freitag, 11. März 2016
BERN – STUTTGART

08.30 Abfahrt ab Bern im Edelline-Bistrocar
Verpflegungsmöglichkeit im Bord-Bistro (individuell)

12.30 Ankunft in Stuttgart im *****Hotel Althoff am Schlossgarten und Mittagessen im hoteleigenen Restaurant

abends Schauspielhaus Stuttgart
Kammerballette (Stuttgarter Ballett)
Choreografien von Hans von Manen, Glen Tetley und Katarzyna Kozielska

Theaterreise Saison 2014/2015 nach Belgien

1. Tag: Freitag, 6. März 2015
SCHWEIZ – BRÜSSEL

12.30 Abflug ab Zürich mit SWISS
 
13.35 Ankunft in Brüssel
Transport mit dem Car vom Flughafen in die Innenstadt von Brüssel

Nachmittag zur freien Verfügung

18.00 Nachtessen in der Brasserie Bozar

20.00 Besuch des KlaraFestivals (International Brussels Music Festival),
BOZAR Brüssel, Giovanni Paisiello
IL BARBIERE DI SIVIGLIA (konzertant)

Theaterreise Saison 2013/2014 nach München

Die Theaterreise vom 27.-30. März 2014 ist leider bereits AUSGEBUCHT.

Aufgrund der sehr grossen Nachfrage ist der Reiseleiter ausnahmsweise (!) bereit, die Reise ein weiteres Mal mit einem vergleichbaren Programm durchzuführen, und zwar von Freitag, 21. März bis Montag, 24. März 2014. Minimale Teilnehmerzahl für die Durchführung sind 26 Personen, maximale Teilnehmerzahl 30 Personen. Interessierte Mitglieder melden sich bitte umgehend bei Frau Monika Staub, tramundo Reisen Weltweit, Telefon 032 631 00 06 oder m.staub@tramundo.ch. Frau Staub gibt Ihnen über Details und Preise gerne Auskunft. Anmeldeschluss ist der 2. Dezember 2013.

Theaterreise Saison 2012/2013 nach Lyon

1. TAG: DONNERSTAG, 11. APRIL 2013

08.45    Abfahrt mit dem Reisecar ab Bern
13.00    Ankunft in Lyon
13.30    Mittagessen in der Brasserie Brotteaux (inkl. GetrŠnke)
16.00    Check-in im Hotel GRAND HOTEL DES TERREAUX ****
19.00    Abfahrt beim Hotel
20.30    Le Toboggan, Jeune Ballet du CNSMD de Lyon

Theaterreise Saison 2011/2012 nach Hamburg

1. TAG: DONNERSTAG, 29. MÄRZ 2012

BERN-BELP – HAMBURG
Individuelle Anreise zum Flughafen Bern-Belp
Bernhard Bischoff und Michael A. Meer erwarten Sie nach dem Check-in.
07.00 Abflug ab Bern-Belp mit SkyWork Airlines nach Hamburg
08.40 Landung in Hamburg und Gepäckentgegennahme
Sie werden am Flughafen von Ihrem Chauffeur erwartet
Transfer im privaten Reisebus zum Hotel

Theaterreise Saison 2010/2011 nach Barcelona

1. Tag: Freitag, 8. April 2011
BERN / ZÜRICH FLUGHAFEN – BARCELONA
Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich-Kloten und Check-in
Bernhard Bischoff und Michael A. Meer erwarten Sie direkt am entsprechenden Abfluggate.

Theaterreise Saison 2009/2010 nach Salzburg

SALZBURG – In diesem Namen schwingt Musik mit. Wolfgang Amadeus Mozart wurde hier in der Getreidegasse geboren. Aber Salzburg bietet noch viel mehr als Erinnerungen an das Musik-Genie. Die Stadt, die ihren Namen den nahe gelegenen Salzbergwerken verdankt, ist traumhaft schön gelegen, von Hügeln, Bergen und Wäldern umgeben. Hoch oben wacht die Festung Hohensalzburg über die prachtvollen Paläste, engen Gassen, grossen Plätzen und schönen Gebäude der Altstadt.

Theaterreise Saison 2008/2009 nach Leipzig

Leipzig – Richard Wagner wurde hier geboren, Johann Sebastian Bach liess sich von ihr inspirieren…. Lassen Sie in Leipzig Ihre Sinne verwöhnen und ergründen Sie die Wirkungsstätten grosser deutscher Komponisten. Bei einem Bummel durch die Innenstadt entdecken Sie faszinierende Gebäude der Renaissance und des Barocks sowie historische Handelshöfe und Passagen, die in neuem Glanz erstrahlen.

Theaterreise Saison 2007/2008 nach Mainz

Am linken Rheinufer, umgeben von Weinbergen, liegt die 2000 Jahre alte «Goldene Stadt» Mainz. Der prachtvolle romanische Dom, Marc Chagall’s blaues Fenster, die vielen sehenswerten Museen, die hübsche Altstadt und das Staatstheater machen Mainz zu einem lohnenswerten Reiseziel.

Theaterreise Saison 2006/2007 nach Baden-Baden

Programm

Freitag, 20. April 2007
10:04 Abfahrt mit dem Zug via Basel (umsteigen) nach Baden-Baden
12:40 Ankunft in Baden-Baden Bustransfer ins Hotel. Zimmerbezug im ****Hotel Der Kleine Prinz. Verträumt wie in Antoine de Saint-Exupérys berühmter Erzählung liegt das gleichnamige Romantikhotel «Der Kleine Prinz» im Herzen Baden-Badens
14:30 Stadtbesichtigung. Lassen Sie sich von den verschiedenen Facetten dieser wundervollen Stadt inspirieren. 
19:15 Einführung zu «Die Ratten» im Spiegelfoyer des Theaters Baden-Baden 20:00 Vorstellung - Premiere «Die Ratten» – Berliner Tragikomödie von Gerhart Hauptmann